Am 3. Mai fand im Raum Wien ein Radrennen vom Veranstalter Giro d'Italia Fran Fondo statt. Es handelt
sich dabei um Rennen für Hobbyrennläufer, die in der ganzen Welt durchgeführt werden.

Um 08:50 Uhr startete das Feld für der Hauptlauf Gran Fondo im Wiener Ernst Happel Stadion. Die Strecken-
länge betrug dabei 137 km. Nach dem Start in Wien führte die Strecke über den Ring, Handelskai nach
Klosterneuburg, Weißer Hof und dem Tulbingerkogel ins Weinviertel. Neben Hausleiten, durchquerten das
Feld auch die Gemeinde Sierndorf - zuerst führte die weitere Strecke auf der L1131 durch Oberolberndorf,
bevor es auf der LH30 nach Sierndorf ging. Über Leitzersdorf, Leobendorf und Langenzersdorf ging es
schließlich wieder zurück nach Wien.

Daher musste die FF Oberolberndorf zwischen 11:30 Uhr und 13:00 Uhr alle Straßen, die in die L1131
münden, gesperrt werden. Insgesamt 14 Kameraden der Feuerwehr waren für die Absperrmaßnahmen im
Einsatz.

Danach gab es im Feuerwehrhaus noch eine kleine Stärkung ...



Bericht NÖN-Online - 3. Mai 2015

Bericht NÖN-Online - 3. Mai 2015


Zahlreiche Bilder vom Radrennen durch Oberolberndorf ...

(Alle Fotos © Franz Benedikter / Freiwillige Feuerwehr Oberolberndorf)

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.